Sprachentwicklung in unserer Kindertageseinrichtung

Die offensive Frühe Chancen
"Schwerpunkt Kitas Sprache und Integration"

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
rief das Projekt "Frühe Chancen" mit dem Schwerpunkt, "Sprache und Integration" ins Leben.
Es soll dazu beitragen, dass Kinder alle sprachlichen Anregungen erhalten, die sie brauchen.
Kinder lernen gerade in den ersten Jahren spielerisch. Das gilt insbesondere für die Sprachentwicklung.

Wir sind eine der ausgewählten Kindertageseinrichtunge und verfügen deshalb über mehr Personal für bessere Förderung, die Sprache steht im Mittelpunkt.

Die Fachkraft für Sprache und Integration in unserer Einrichtung ist Frau Petra Mühlfeld.
Frau Mühlfeld ist 19,5 Stunden wöchentlich angestellt und sie übernimmt ausschließlich Aufgaben zur Sprachförderung.

  Sprachförderung von einzelnen Kindern
  Beobachtung und Dokumentation der sprachlichen Entwicklung der Kinder
  Beratung und Begleitung des Kita Teams zum Thema Sprachförderung
  Zusammenarbeit mit Eltern