Coaching Kitaverpflegung
 
Was und wie Kinder essen und trinken, beeinflusst ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und Ernährungsverhalten. Die Kitaverpflegung leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Sie kann Vorbild für eine gesunde Ernährung sein, die gut schmeckt, nachhaltig und ökonomisch ist. Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Unterfranken unterstützt uns dabei mit dem Coaching Kitaverpflegung.
 
Das Coaching unterstützt Kitas dabei, ihre Mittagsverpflegung gesund und qualitätsbewusst zu gestalten.  
 
In gemeinsamen Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer Ideen und Anregungen, um die Bayerischen Leitlinien Kitaverpflegung umzusetzen – von der Gestaltung der Speisepläne nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) bis hin zu mehr Nachhaltigkeit.

Zusätzlich begleiten Coaches die Einrichtungen ein Kitajahr lang vor Ort - gemäß dem Motto:
"Individuelles Coaching führt zu kreativen Lösungswegen."
Das Coaching startete im September 2018 und endet im Juli 2019.
 
  Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg
 



Verpflegung in St. Barbara
Die Kindertageseinrichtung St. Barbara in Haßfurt betreut täglich rund 90 Kinder im Krippen- und Kindergartenalter. Seit Februar 2019 betreiben wir eine eigene Frischküche in dem neu errichteten Anbau. Wir wollen mit einem gut durchdachten Essenskonzept in die Zukunft starten.
Gemäß dem Motto „Fit für die Zukunft“ haben wir im Rahmen des Coachings ein den Anforderungen entsprechendes Hygienemanagement erstellt. Zudem kochen wir nach einem rollierenden Speiseplan über 12 Wochen nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung mit regionaler und saisonaler Prägung. Entsprechend des neuen Speiseplanes legte das Küchenteam ein Grundrezeptbuch an.
 



Eindrücke aus unserem Lukulli